Einzel-Sitzungen

Neben Gruppenarbeit biete ich auch Einzelsitzungen an - entweder im Therapie- oder Coaching-Format. Ich berate Sie gerne, was für Sie in Frage kommen kann.

Therapie oder Coaching - Was ist der Unterschied?

 Der Hauptunterschied liegt zunächst in der

  • Ausgangsvoraussetzung - nämlich Ihrer psychischen Verfassung -
  • und dann in der Abrechnungsform.


Therapie

Wenn Ihre psychische Verfassung derzeit instabil ist, Sie Medikamente zur Therapie emotionaler, mentaler oder psychologischer Störungen nehmen oder in psychiatrischer ( !! - in Unterscheidung zu psychologischer) Behandlung sind, wird unsere Zusammenarbeit von therapeutischer Natur sein.

Als Abrechnungsform kommt meine Ausbildung und Zulassung zum Heilpraktiker für Psychotherapie zum Einsatz.
Therapeutische Sitzungen sind Mehrwertsteuer-frei und werden von Krankenkassen zu einem Teil erstattet, wenn Sie eine Zusatzversicherung für den Heilpraktiker für Psychotherapie haben. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie nach der GebüH 19.1 und 19.2 erstatten und in welcher Höhe, und ob vorab Informationen nötig sind.

Weitere Informationen über Wo, Wozu, Wie lange, Wie oft, etc. finden Sie HIER.

 

Coaching

Wenn Ihre psychische Verfassung normal und stabil ist, Sie aber effektive und lösungs-orientierte Begleitung für berufliche oder private Themen wünschen, biete ich meine Dienste und Kompetenzen als Beziehungs- und Kommunikations-Coach an.

Diese Dienstleistung unterliegt der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Z.B. leitende Angestellte, Selbstständige oder Menschen in Berufen, die Kommunikationskompetenz erfordern, können diese Dienstleistung in ihrer Steuererklärung unter Werbekosten geltend machen.
Hierzu gibt das Finanzamt oder Ihr Steuerberater nähere Auskünfte, ob und wie diese Leistungen anerkannt und abgesetzt werden können.

Weitere Informationen über Wo, Wozu, Wie lange, Wie oft, etc. finden Sie HIER.

 

Ich habe mich dafür entschieden - wie geht es weiter?

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf.

  1. Nennen Sie die Form der Unterstützung, die Sie wünschen, oder ob Sie darüber noch Auskunft und Klarheit brauchen.

  2. Bitte lassen Sie mir Ihre Daten (Name, Adresse, Telefon, Email, Geburtstdatum) zukommen, damit ich meiner Dokumentations-Pflicht nachkommen kann.

  3. Lassen Sie mich wissen, ob eher Vor- oder Nachmittags-Termine für Sie in Frage kommen.

  4. Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme überweisen Sie bitte den Betrag für unsere erste (oder nächste) Sitzung auf mein Konto (Die Daten hab ich Ihnen dann natürlich geschickt) und dann finden wir einen zeitnahen Termin.

Haben Sie Interesse, schon vorab von Information und Tipps zu profitieren? Dann melden Sie sich für meinen kostenlosen elektronischen Praxis-Newsletter und Inspirations-Blog an.